Danke für dieses tolle Trainingsgerät

Maria Sobotka 29.12.2014

Seit meinem 16. Lebensjahr macht sich ein Gendefekt auch in meinem täglichen Leben bemerkbar. Ich kann nur mit Unterstützung eines Rollators gehen und alle Bewegungen sind unkoordiniert und sehr langsam. Seit 4 Jahren mache ich regelmäßig Pilates um einerseits die Tiefenmuskulatur mehr anzusprechen und andererseits um ein Fortschreiten der Krankheit so weit wie möglich zu verhindern.

Auf dem bellicon® Trampolin habe ich vorwiegend Pilates-Übungen in Rückenlage ausgeführt. Durch den wackeligen Untergrund werden gut bekannte Übungen zu neuen Herausforderungen; sowohl kraftmäßig als auch koordinativ eine Herausforderung. Mit den beiden Haltegriffen konnte ich auch im Stehen einfache Übungen machen. 

Hier kann ich auch sagen, dass durch den wackeligen Untergrund selbst nur frei stehen oder Kniebeugen einen Trainingseffekt beinhalten. Das Trainieren der Wadenmuskulatur durch simplen Halbzehenstand fällt mir auf dem bellicon® Trampolin viel leichter (ich brauche weniger Wiederholungen und daher weniger Zeit. Dehnen geht auch besser).

Danke vielmals für das tolle Trainingsgerät.

Mehr zum Thema Gesundheit und bellicon® lesen

Tags: Pilates, Muskeln
Beitrag teilen