Rezept: Fruchtig-frisches Erdbeereis

Laura Kuhlen 28.08.2015
Eis am Stiel aus Erdbeeren und Joghurt

Wenn nicht nur der Weg bis zur nächsten Eisdiele, sondern sogar zum eigenen Gefrierschrank zu weit erscheint, dann wissen wir: Es ist Sommerzeit in Deutschland. Das Stöhnen unter der sommerlichen Hitze geht wieder los und die Bereitschaft ewig in der Küche zur schwitzen, sinkt. Da kommt ein schnelles, super leckeres und dazu noch gesundes Eis am Stiel doch gerade recht. Popsicles, wie der gefrorene Trend aus Kindertagen im Englischen heißt, sind nicht nur schön anzusehen und schmecken traumhaft gut, sie sind auch blitzschnell zubereitet - ganz ohne Eismaschine.

Zubereitung

Das Rezept ist „frei Schnauze“, wie man so schön sagt. Für 6 Stieleis braucht Ihr:

  • 1 Schale Erdbeeren
  • 5-6 Esslöffel Naturjoghurt 3,5%
  • 2 Teelöffel Honig (wer es etwas süßer mag, darf gerne mehr nehmen)

Aus der Schale eine große Handvoll Erdbeeren nehmen und diese mit einem Mixer pürieren. Den Naturjoghurt sowie den Honig hinzugeben, vermengen und abschmecken. Nachdem die Mischung in die Eisformen gefüllt wurde, werden dünn geschnittene Erdbeerscheiben mit einem kleinen Löffel hineingegeben. Wer keine Eisformen hat, kann auch Tassen oder saubere Joghurtbecher verwenden. Einfach Alufolie darüber spannen und einen Holzstiel oder Löffel durchstechen.

Tipp 1: Da das Eis einige Zeit zum Gefrieren braucht, sollte es am besten in den frühen Morgenstunden zubereitet werden. Während man in der Sonne liegt, verwandelt sich der Joghurt-Erdbeer-Mix in eine süße Erfrischung.
Tipp 2: Wer möchte, kann auch etwas Sahne hinzugeben, dadurch verliert das Eis am Stiel seinen eher wässrigen Charakter.

Nach 5 - 6 Stunden heißt es dann: Wer zuletzt am Tiefkühlschrank ankommt, verpasst eine Abkühlung.

Erfrischendes Erdbeereis am Stiel
Beitrag teilen