Medienberichte

Die Firma bellicon AG macht große Sprünge
Tele 1, Wirtschaftsmagazin «perspektiven» 14.09.2016
Das Wirtschaftsmagazin «perspektiven» auf Tele 1 beleuchtet alle Faktoren der Wirtschaft aus der Region Zentralschweiz. In der aktuellen Ausgabe wird die Erfolgsstory der Firma bellicon AG vorgestellt, die im September 2016 von Bellikon (Aargau) nach Luzern in die Stadt umgezogen ist. Gezeigt wird u.a., was das Besondere an dem Minitrampolin von bellicon ist, für wen es gedacht ist, was man darauf für Übungen durchführen kann und welche positiven, gesundheitlichen Effekte regelmässiges Training auf diesem Minitrampolin bringen kann.
Lächeln mit Schwung!
Park Zeit @Gesundheitszentrum Park Igls 12.04.2018
Ein perfektes Paar: das Trampolintraining auf dem bellicon® und die Moderne Mayr-Medizin. Das Minitrampolin von bellicon® ist ein ideales Trainingsgerät, um in kurzer Zeit einen merkbaren positiven Effekt zu spüren. Dazu reichen schon wenige Minuten Training pro Tag aus.
Mini-Trampolin kurbelt den Kreislauf an
Westdeutsche Zeitung, Isabel Klaas 19.03.2018
Doch Bellicon macht nicht nur Spaß, entspannt und sorgt für Ausschüttung von Glückshormonen. Es ist auch extrem schweißtreibend und gesund. Durchs Springen und Hüpfen bewegt man 400 Muskeln. „Das gibt es in keiner anderen Sportart“, sagt der Fachmann. Der Stoffwechsel wird angekurbelt und die Fettverbrennung läuft auf Hochtouren. Im besten Fall verbrennt man in einer Stunde 750 Kilokalorien. Das ist enorm viel, wenn man bedenkt, dass man mit einer halben Stunde Radeln in der Regel nicht mehr als 150 Kilokalorien verbrennt.
Fitness Selbsttest: Ist das Trampolin die Rettung für Sport-Hasser?
Iconist (Welt), Nicola Erdmann 13.03.2018
Trampolinspringen wird immer mehr zur Trendsport. Unsere Autorin findet Ausdauersport schrecklich, alles, was sie je ausprobiert hat. Nun testet sie ein bellicon Trampolin für den Heimgebrauch. Zehn Minuten sollen 30 Minuten Joggen entsprechen. Und es gibt noch mehr Überraschungen: „Ich merke, dass sich Schultern und Nacken entspannen, was ich gar nicht erwartet hätte. Ich habe keinen Muskelkater, fühle mich danach okay und erlebe diesen Sport anders als etwa rein funktionale Kniebeugen oder schreckliche Burpees. Das Trampolin ist nicht mein Feind, es gibt ziemlich viel Abwechslung und Übungen für Arme, Beine, Po, Rücken, was man so will.“
Spring vor Freude
Myself, Februar 2018, Seite 110 15.01.2018
Mehr Sport im neuen Jahr? Mit einem Trampolin könnte aus diesem Vorsatz ein neues Hobby werden. Nach einem anstrengenden Tag noch eine Runde im Park drehen? Gute Idee, wäre da nicht die innere Stimme, die gerade im Winter nörgelt: Zu kalt. Zu nass. Zu anstrengend. Um einiges verheißungsvoller – selbst für Netflix-Athleten: eine Session auf dem Trampolin. Nein, nicht auf einem dieser gigantischen Teile, mit denen Deutschlands Vorgärten gepflastert sind. Sondern auf einem Fitness-Trampolin für zu Hause, das einen Durchmesse von 90 bis 137 Zentimeter hat und damit in jede Wohnung passt.
Hoppeln statt Hocken
Dr. v. Hirschhausens Stern Gesund Leben, S. 85 03.01.2018
Kinder sitzen fast niemals still. Ein Traum, von dem sich die meisten spätestens bei der Einschulung verabschieden. Dabei belegen Studien längst eindrucksvoll, dass das strenge „Sitz still!“ der Gesundheit schadet. Es führt zu Rückenschmerzen, erhöht das Risiko für Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar Krebs. Die Mitarbeiter einer Hamburger Krankenkasse verbringen ihre Konferenzen deshalb seit Kurzem im Wippen. Statt auf Stühlen zu hocken, hüpfen sie sacht auf Minitrampolinen.
Glücksmomente auf dem Trampolin
RP Online 27.12.2017
Logo der RP Online
„Trampolinspringen macht glücklich“, sagt Willy Staltz-Gerards, Leiter der Abteilung Fitness und Gesundheit bei der Sportgemeinschaft Langenfeld (SGL). Seit einem Jahr bietet die SGL Kurse mit dem Namen „Bellicon“ an. Das ist der Hersteller der Mini-Trampolins, auf denen man dem Glück entgegen fliegt, indem man springt und hüpft und federt. „Doch Bellicon macht nicht nur Spaß, entspannt und sorgt für Ausschüttung von Glückshormonen. Es ist auch extrem schweißtreibend und gesund. Durchs Springen und Hüpfen bewegt man 400 Muskeln und kann in der Stunde bis zu 750 Kilokalorien verbrennen. Das gibt es in keiner anderen Sportart“, sagt der Fachmann.
Bemerkenswert: bellicon, das Minitrampolin
Das Büro, Ausgabe Sep. 2017 11.09.2017
Das Büro der Zukunft ist nicht nur flexibel bei Arbeitszeit und –ort, es schwingt und hüpft auch. Zumindest, wenn man dem Workspace-Konzept von bellicon folgt. Die Minitrampoline des Herstellers wollen Bewegung in den Arbeitsalltag bringen und den empfohlenen Sitz-Steh-Ansatz zu einem Sitz-Steh-Schwing-Konzept erweitern.
Tags: Buero, Workspace
Nicht nur für junge Hüpfer
Neue Apotheken Illustrierte, Ausgabe vom 15. August 2017 15.08.2017
Trotz der verlockenden Angebote von Verein, Fitnessstudio oder Gymnastikkurs: Manch einer möchte lieber in den eigenen vier Wänden Sport treiben. Wie wäre es mit einem Minitrampolin? Es eignet sich auch für ältere Semester. Schwingen statt Springen lautet die Devise. Einfache Übungen begeistern sogar Sportmuffel. Und sie bieten sich besonders an, wenn der Rücken ein wenig zwickt oder die Gelenke nicht mehr so wollen wie früher. Wenn man das Trampolin nicht benötigt, lässt es sich platzsparend unter dem Bett oder im Schrank verstauen.
Fit mit Fun
Bunte Gesundheit, Ausgabe 4, 2017 01.04.2017
Laut der NASA gilt Trampolintraining mit Abstand als das effektivste Training. Es ist nicht nur Workout für den ganzen Körper, sondern kurbelt auch die Fettverbrennung um 50 Prozent mehr an als Joggen. Ganz nebenbei aktiviert das Schwingen Glückshormone und baut Stress ab. Ideal für zu Hause ist ein Minitrampolin. Damit das Federn und Hüpfen für Rücken und Gelenke gesund bleiben, ein Gerät mit guter Qualität verwenden. Mehr Infos auch unter agr-ev.de.