Das bellicon® ist für Golfer das ideale Training

Fairway, Golfclub München Eichenried, Ausgabe 11, Seite 65 31.03.2011
"Fairway", das Magazin des Golfclubs München Eichenried

Freude durch Bewegung – bei diesem Motto kommt einem eigentlich gleich ein fröhlich auf einem Trampolin hüpfender Mensch in den Sinn. Tatsächlich ist der jüngste Kooperationspartner dieser Initiative von Eichenrieds Mitglied Dr. med. Christian Kinast (www.oza-m.de) das bellicon® Minitrampolin.

Die erste Empfehlung, mir ein solches Trampolin anzuschaffen, kam von einer begeisterten Freundin, die zweite von meiner Münchner Alexander-Technik-Therapeutin. Inzwischen besitze ich selbst ein bellicon® und freue mich jeden Morgen, wenn ich zu lauter Musik darauf schwingen kann. „Schwingen“ ist das Stichwort, denn im Gegensatz zu nicht-therapeutischen Spaß-Trampolinen ist das bellicon® an federnden Seilringen aufgehängt.

Hier muss man keine Angst haben, dass man herunterfällt, denn Sprünge sind nicht gefragt. Es geht ums Schwingen. Wie sagte mir Barbara Wiebe, die sportliche Alexander-Technik-Lehrerin (www.alexander-arbeit.de): „Springen würde Ihre Gelenke viel zu sehr belasten, ebenso wie Joggen. Zehn Minuten schwingen stärken dagegen die Gelenke, bauen wichtige stabilisierende Muskeln auf und regen darüber hinaus noch den Stoffwechsel und die Verdauung an. Außerdem macht das bellicon® gute Laune!“

Für Golfer ideal: Mit dem bellicon® trainiert man mit viel Spaß die Koordination und Balancefähigkeit

Ob Schwingen auf beiden Beinen, Laufen mit stärkerem Armeinsatz, fersenbetontes Laufen auf der Stelle oder Wedelschwingen – von den Fußsohlen bis zu den Nackenmuskeln trainieren Jung und Alt den gesamten Organismus auf die sanfte Art. Das freut auch Fußspezialist Dr. med. Christian Kinast: „Die Füße als unsere Basis sind ja gerade für Golfer, die vier, fünf Stunden über den Platz gehen, enorm wichtig.“, sagt der Orthopäde. „Auf dem bellicon® Trampolin kann man wunderbar barfuß schwingen. Das befürworte ich sehr, weil wir die Fußreflexzonen in unserem Alltag viel zu wenig stimulieren.

Fünf Minuten auf dem Trampolin entsprechen einem Lauf über gut drei Kilometer. Und das, ohne ins Schwitzen zu kommen.“ Angenehmer Nebeneffekt: Die rhythmischen Bewegungen straffen auch die Figur.

Empfehlung für alle Golfer, die sich effizient und zeitsparend buchstäblich in Schwung bringen möchten

In Eichenried wird das bellicon® Trampolin nun beim Jugendtraining, etwa zum Aufwärmen, eingesetzt und bei den Senioren für gelenkschonendes Konditionstraining. Ich selbst empfehle das bellicon® Mini-Trampolin allen Golfern, die sich effizient und zeitsparend buchstäblich in Schwung bringen möchten. Mit Rückenproblemen kämpfende Golferinnen und Golfer – davon gibt es ja leider nicht wenige – finden hiermit endlich eine schonende Fitness-Trainingsmöglichkeit.

Mehr zum Thema Gesundheit und bellicon® lesen

Beitrag teilen