Medienberichte

Hüpfen und Springen für bessere Noten
Haltung und Bewegung, Zeitschrift der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. (BAG) 30.11.2010
Untersuchungen an 7.500 Schülerinnen und Schülern der Klassen 1 bis 10 an hessischen Schulen zeigen fundamentale Defizite bei Gleichgewichtstests auf. Schülerinnen und Schüler mit schlechterem Gleichgewicht haben nachweislich auch signifikant schlechtere Schulnoten. Die Hauptursache für diese schlechten Ergebnisse sei Bewegungsmangel. Ein tägliches Bewegungstraining ist daher dringend nötig. Als besonders geeignet dazu hat sich das weich gefederte Minitrampolin der Firma bellicon erwiesen. Es ist so elastisch, dass man tief in die Matte hinein sinkt und von selbst wieder nach oben katapultiert wird. Das Gleichgewicht wird daher schon nach kürzester Zeit signifikant verbessert.