Leben mit Lipödem – wie das Trampolin dein Leben verändern kann

Frau Meditiert

So Helfen Dir Trampolinübungen bei Lipödem und Übergewicht

Lipödem - was ist das überhaupt?

Das Lipödem ist eine chronische Krankheit, die vorrangig Frauen betrifft. Eine Fettverteilungsstörung führt zu einer lokalen Vermehrung des Unterhautfettgewebes meist in den Beinen oder seltener in den Armen. Die Ausprägung der Symptome ist sehr individuell. Typische Anzeichen für eine Lipödem-Erkrankung, vor allem in den Beinen, sind folgende:

  • Ungleiche Proportionen von Rumpf und Beinen
  • Orangenhaut bzw. Dellen in der Haut mit Knötchenbildung unter der Haut
  • Starke Spannungsgefühle
  • Symmetrische und häufig spontane Volumenzunahme an beiden Beinen
  • Schnell und leichtauftretende Hämatome, Besenreißer und Blutergüsse
  • Berührungs- und Druckschmerz

Ein Lymphödem hingegen entsteht bei einer Störung des natürlichen Lymphflusses und kann auch nur einseitig auftreten.

Was kann ich gegen ein Lipödem tun?

Tina auf bellicon

Da es sich um eine chronische Krankheit handelt, lässt sich das Lipödem nicht heilen. Es kann aber vieles dafür getan werden, dass die Wassereinlagerungen reduziert und die Schmerzen gemindert werden können. Ein erster Schritt ist sicherlich das Tragen von Kompressionsstrümpfen oder eine manuelle Lymphdrainage. Da Betroffene krankheitsbedingt veine auf Maß angefertigte Kompressionsversorgung brauchen, sollte hierfür in jedem Fall mit dem behandelnden Arzt gesprochen werden. 

Auch wenn es schwer ist: Bewegung! Regelmäßiger Sport und Bewegung können das weitere Voranschreiten des Lipödems verlangsamen und die Schmerzen lindern. Oftmals haben die Betroffenen auch starkes Übergewicht, welchem durch regelmäßige Bewegung natürlich ebenfalls entgegengewirkt werden kann. Vor allem Sportarten, welche die Gelenke schonen, wie z. B. Schwimmen oder Fahrradfahren, sind vorteilhaft.  Für viele ist Schwimmen jedoch eine große Überwindung.
Warum also nicht von zu Hause aus trainieren?

Das bellicon® Minitrampolin bietet eine Vielzahl an Trainings- und Einsatzmöglichkeiten. Durch die harmonischen Schwingungen und die flexible Sprungmatte ist es nicht nur gelenkschonend und ein Full-Body-Workout, es regt den Lymphfluss an und kann nachweislich die Beschwerden eines Lipödems reduzieren.

Studien belegen, dass das Training auf dem Minitrampolin die Fettverbrennung deutlich stärker anregt, als eine durchschnittliche Jogging-Runde es tut.Das Training mit dem bellicon® gibt dir aber nicht nur das Gefühl von Leichtigkeit und Freiheit wieder, es macht auch jede Menge Spaß und ist ein echter Glückshormongarant! Durch ein regelmäßiges Training steigerst du also nicht nur deine Stimmung, sondern auch deine Psyche und dein Selbstbewusstsein werden gestärkt!

Weitere Infos zur Studie bekommst du hier!

Interview mit einer Lipödem-Betroffenen – Tina, erzähl doch mal…

Wir haben mit Tina Schwarz gesprochen. Sie ist selbst seit Jahren von Lipödem und Lymphödem betroffen und hatte früher schwer mit Übergewicht zu kämpfen. Mit diesen „Special Effects“ wie sie es selbst nennt geht sie auf ihrer Homepage und auch bei Social Media (@lipoedem_talk) offen um, gibt Coachings und hat einen eigenen Podcast sowie Youtube-Kanal, womit sie anderen ebenfalls Betroffenen Mut machen will. Als zertifizierte Ernährungsberaterin und Abnehmcoach für Lipödembetroffene will sie nicht nur auf die Krankheit aufmerksam zu machen und ihre Erfahrungen teilen sondern auch zeigen, wie man mit ihr glücklich leben kann. Ihr Ziel: So vielen Betroffenen wie möglich helfen Gewicht abzunehmen, ihnen zu zeigen, wie sie ein „leichteres“ Leben mit oder gerade trotz Lipödem führen können. Vor kurzem hat Tina die bellicon Trainerausbildung gemacht, um vorallem Frauen mit Lipödemerkrankungen besser anleiten zu können. Im Interview erzählt sie uns von ihren Erfahrungen.

Tina, in deinem Blog und deinem Podcast Lipödem Talk redest du über Lipödem in all seinen Formen und gibst viele Tipps zu Ernährung, Mode und Sport. In letzter Zeit hast du dich vermehrt für das bellicon® Minitrampolin interessiert. Wie bist du auf bellicon aufmerksam geworden? 

Ich wurde bei einer Veranstaltung, die verschiedene Fitnessgeräte vorstellt angequatscht, ob ich das bellicon ® nicht mal ausprobieren möchte. Ich hab mich ziemlich desinteressiert und erwartungslos draufgestellt. Daneben war eins mit Metallfedern zum Vergleich. Also bin nochmal runter und habe gedacht: „Hey, das ist schon ein Unterschied wie Tag und Nacht!” Ich hab heute noch das Video davon! Ich bin eigentlich nur ein bisschen geschwungen und hab da schon gedacht: “Boah geil, das fühlt sich richtig schön an!“. Dann hab ich vor Ort ein paar Modelle ausprobiert und hab mir dann vor Ort eins zusammengestellt und ein paar Tage später hatte ich das dann schon zu Hause. Und dann hab ichs am Anfang auch echt oft genutzt und irgendwann sind mir dann die Ideen ausgegangen und es stand erstmal rum. Und dann hab ich durch eine meiner Coachingteilnehmerinnen wieder mit ihr gemeinsam angefangen. Und jetzt sind wir jeden Donnerstag fast 20 Leute, die regelmäßig zusammen hüpfen.  

Hast du schon positive gesundheitliche Aspekte für dich selbst festgestellt, seit du das bellicon® benutzt?  

Also ich bin schon immer ein sehr sportlicher Mensch gewesen mit viel Spaß am Sport. Aber mit meinem Höchstgewicht von 110 kg, war das mit dem Lipödem natürlich irgendwann nicht mehr schön. Nur noch Fahrradfahren und Schwimmen, wobei Schwimmen mit so einem starken Übergewicht unangenehm war, dann fühlt man sich auf Dauer auch irgendwann überhaupt nicht mehr wohl. Deswegen habe ich immer schon nach anderen sportlichen Geräten geschaut. Ich habe das bellicon® jetzt nicht vorrangig wegen des Lipödems gekauft, sondern weil es mir unglaublich viel Spaß gemacht hat. Aber ich kann definitiv bestätigen, dass viele in meinem Kurs merken, dass das Wasser, also die Umfänge in den Beinen, weniger werden kann. Das kann manchmal bis zu 2cm an den Beinen weniger sein. Es passiert einfach einiges im Körper. 

Bei uns hast du online eine  bellicon Jumping Ausbildung als Trainerin gemacht: Wie sind deine Erfahrungen? 

Der Trainerschein bei der bellicon Academy war jetzt nicht von Anfang an der Plan. Aber für mich war es dann interessant zu wissen, was passiert da wirklich im Körper, wie führt man die Schritte richtig aus, wie ist die Haltung und worauf muss ich genau achten? Und ich wollte das natürlich aus eigenem Interesse machen, aber auch für meine Coaching-Teilnehmer, damit die wissen, dass ich auch wirklich weiß, wovon ich spreche.  
Ich hab den Trainerschein durch die aktuelle Pandemie-Lage alles Online gemacht. Was ich dabei wirklich gut fand, dass ich die Zeit selber festlegen und einteilen konnte. Ich habe die Zähne zusammengebissen und es in kurzer Zeit geschafft.  
Ich hab den Trainerschein in circa 4 Wochen gemacht und habe dabei fast jeden Tag geübt und eine Stunde trainiert. Da habe ich festgestellt, wie viel fitter ich in der Zeit einfach geworden bin und dass die Kraft und die Kondition zurückkommen. Gerade Gleichgewicht ist ja für viele mit Übergewicht ein Thema und man kommt schwerer aus den Knien wieder hoch und das wird mit dem Training deutlich besser, das wird mir auch immer wieder bestätigt.  

Ich hab ja eben schon gesagt, dass wir uns Donnerstags immer mit den Mädels treffen und inzwischen leite ich da unseren Kurs an. Weil irgendwann gehen einem als Laie dann doch die Ideen aus und durch den Trainerschein kann ich in meinen Kursen immer wieder neue Ideen und Übungen einfließen lassen. Und bald gibt es ja auch noch die Health Ausbildung, wo ich dann auch noch lerne, welche Übungen ich anbieten und zeigen kann, wo man den Lymphabfluss einfach noch mehr aktivieren und unterstützen kann. Die will ich auf jeden Fall noch dranhängen! 

Wie gehst du vor, wenn du bellicon Kurse für Lipödem-Betroffene gibst? Muss du einige Sachen beachten?  

In meinen Kursen haben alle ein Lipödem oder ein Lymphödem, oder eine Mischform. Sie sind auch fast alle zusätzlich noch Übergewichtig. Wir können also zusammen zusätzlich auch noch Kalorienverbrennen. (lacht) Wir haben also alle zusätzlich unsere Watch noch an und vergleichen dann zum Schluss: „Und wie viel hast du so verbrannt?“ 

Also in manchen Übungen verbrenne ich in 50 Minuten echt locker 620 Kalorien verbrannt. Das ist echt verrückt und das merken die Mädels natürlich auch und denken halt: „Cool, jetzt konnt ich wieder abnehmen. Wieder ein Kilo weniger!“ Und das ist natürlich cool, wenn so ein Nebeneffekt dabei ist zum Spaß der sowieso dabei ist! Bei den Übungen gehe ich anders vor als bei einem klassischen Jumping-Training. Weil viele auch das Lipödem haben und auch viel Gewicht haben und daher gar nicht die Geschwindigkeit auf das Trampolin bringen können, wie bei einem klassischen Training. Wir machen also eher so das ruhigere Training und ich zeige auch immer eine einfache und eine schwierige Variante. Jeder soll es in seinem eigenen Tempo machen, aber jeder soll immer darauf achten, dass die Übungen sauber ausgeführt werden. Dadurch können die Übungen dann natürlich auch intensiver ausgeführt werden und das merken auch immer die Mädels. 
Ich versuche immer so eine Mischung aus Vielem zu machen.  Also wir machen dann auch mal Krafttrainingsübungen, Übungen für den Bauch oder mal Balanceübungen – ich versuche immer von allem etwas einzubauen. Aber ich habe immer einen Fokus: Entweder Cardio oder Kraft und von dem anderen kommt immer was dazu. Und so kommt jeder immer auf seine Kosten, weil für jeden immer etwas dabei ist. 

Welche bellicon Übungen empfiehlst du deinen Teilnehmerinnen in deinen Kursen?  

Den wirklich perfekten Sport gibt es nicht für Lipödem-Betroffene. Ich denke, dass jeder seinen eigenen Sport finden muss, der einem Spaß macht. Bei Übungen direkt auf dem blanken Boden oder Sprüngen haben viele schnell Schmerzen. Durch die elastische Matte des bellicon® können wir aber alle Übungen schmerzfrei und problemlos absolvieren - auch jumping Übungen!

Hast du schon Rückmeldung von Teilnehmerinnen bekommen, die beim bellicon Training mitgemacht haben? 

Meine Kursteilnehmerinnen sind alle total happy. Viele haben nach wenigen Wochen Training dann oft auch von einem günstigeren Modell auf ein bellicon® gewechselt. Und sie sagen alle, dass es ein Unterschied wie Tag und Nacht ist und einfach ein ganz anderes Trainingsgefühl. Ich kann es also jedem nur empfehlen wirklich das Geld zu investieren und nicht mit den günstigen Modellen mit Stahlfedern zu trainieren.

Wie sehen deine nächsten Pläne aus, hast du schon neue Projekte mit bellicon geplant?  

Der Curvy Women’s Day war natürlich eigentlich in Präsenz geplant aber aufgrund der Corona-Situation werden wir das ganze jetzt online abhalten. Ich werde ein paar Übungsvideos vorbereiten und ein paar Interviews führen zu häufig gestellten Fragen. Und sonst, was jetzt noch so an Anfragen kommt, wo ich den Trainerschein habe – wir werden sehen was kommt. Aber ich freue mich sehr drauf! 

Interview mit Tina Schwarz und Lisa Escartin 

Werde die beste Version von dir selbst – Mit bellicon weiterkommen 

Und? Hast du jetzt auch Lust bekommen richtig loszulegen? Dann konfiguriere dir noch heute dein passendes bellcion® Minitrampolin! Falls du dir unsicher bist oder noch Fragen hast, wirst du sicherlich hier fündig oder kannst dich gerne jederzeit bei uns melden!  

Hol dir hier das bellicon von Tina!

Du hast bereits ein bellicon® zu Hause, weißt aber noch nicht so ganz, welche Übungen zu dir passen? Dann könnte unsere Trainingsplattform bellicon Home das Richtige für dich sein. Hier findest du ein stetig wachsendes Angebot von Trainingsvideos in verschiedenen Intensitäten und verschiedenem Fokus. Du kannst dir deinen eigenen Trainingsplan mit deinem Lieblingstrainer oder -videos ganz einfach zusammenstellen – Probier es aus!  

Hier geht's zu bellicon Home!

Oder du bist schon ein bellicon Profi und willst dein Wissen, deinen Spaß und deine Power an andere weitergeben? Dann melde dich in unserer bellicon Academy an und mache wie Tina eine Trainerausbildung. Du kannst dich zwischen drei verschiedenen Ausbildungsarten entscheiden - so, wie es zu dir passt!

Erfahre hier mehr zur Trainerausbildung!
Beitrag teilen