„Gerade was Stabilität, Ausdauer und Kraft in den Beinen betrifft – was wir Tennisspieler ja unbedingt brauchen – gibt es wahrscheinlich kein besseres Trainingsgerät als das bellicon®."

Patrik Kühnen, ehem. Kapitän des deutschen Davis Cup Teams

Das bellicon® Minitrampolin in zwei Minuten erklärt

Spiel, Satz und Sieg

Für die Nummer 1 auf dem Platz

Das bellicon® ermöglicht im Tennis sowohl für Breiten- als auch für Profisportler vielseitige Trainingsmethoden und Übungsvariationen. Auf dem flexiblen Untergrund der Matte wird eine stabile Beinachse gefördert und typische Schlagpositionen trainiert. Das Minitrampolin ist der ideale Tennispartner auf und neben dem Platz.

Interview zum bellicon® Minitrampolin mit Tennisprofi Julia Kimmelmann

Interview mit Julia Kimmelmann: Wie trainiert ein Tennisprofi mit dem bellicon®?

  • Das hochelastische Trampolin ist die ideale Ergänzung zum Tennistraining.

  • Durch ein verstärktes Körperbewusstsein spüren Sie die Energieübertragung aus den Füßen bis in den Oberkörper und verbessern Ihr Schlagfühl.

  • Gewohnte Bewegungsabläufe werden auf dem bellicon® intensiviert.

  • Die sanften Sprung- und Schwungbewegungen lockern Verspannungen und fördern die Entspannung sowie Regeneration des Körpers.

Ob Sie als Profi oder Amateur spielen, Cross-Training im Tennis kann Sie verletzungsfrei halten und Ihr Spiel auf schonende Weise verbessern.

Sechs auf einen Schlag

Das Ziel des Cross-Trainings mit dem bellicon® Trampolin ist es, Ihrem Körper eine Vielzahl von Übungen zur Verfügung zu stellen, welche die tennistypischen Bewegungsformen und Muskulatur entwickeln, stärken und gleichzeitig Ihre allgemeine kardiovaskuläre Gesundheit steigern. Die folgenden Trainingsbereiche können gezielt mit dem bellicon® trainiert werden, um die Bewegungsabläufe schonend zu erlernen und Ihre Leistungsfähigkeit auf dem Platz zu verbessern.

Expertenstimme

Laura Philipp - Triathletin und Physiotherapeutin


Laura Philipp,  Triathletin und Physiotherapeutin

«Um meinem Körper keinen Schaden zuzufügen, bin ich auf der Suche nach einer gelenkschonenden Trainingsvariante gewesen, die Spaß und Abwechslung in mein Training bringt. Das Springen auf dem bellicon® regt den Lymphfluss an und hilft meinen Körper nach harten Einheiten sich schneller zu regenerieren. Es schult mein Gleichgewicht und hilft mir beim Laufen stabiler zu sein.»
Mehr erfahren

Medienbericht

Pulstreiber - Logo des Magazins


Pulstreiber Ausgabe 25, S. 24-25

«Auch aus sportlicher Sicht ist das bellicon® Trampolin ein vielseitiger Alleskönner. Bereits kurze Trainingseinheiten wirken sich positiv auf Balance, Koordination und Körpergefühl aus. Die Muskulatur wird aktiviert, die Kondition trainiert und der Fettstoffwechsel angeregt. Auch der Rücken erfährt durch das gleichmäßige Schwingen eine aufrichtende und kräftigende Wirkung. Es ist fordernd, aber mit Charme.»
Mehr erfahren

Kundenstimme

von Christian Lange

Die „magische“ Wirkung des bellicon®

«Hinter mir liegen fünf dokumentierte Bandscheibenvorfälle sowie eine Operation der LWS. Nach Bandscheibenvorfall Nr. 5 und der Anmeldung in drei Fitnessstudios inklusive Personaltrainer, beschloss ich der Schulmedizin den Rücken zu kehren. Ich hatte den Glauben an Spritzen und Tabletten verloren. Nach einigen Recherchen stieß ich auf das bellicon Minitrampolin.

Ein medizinisches Trampolin klingt sehr interessant. Bereits nach 15 Minuten Training war mir klar: Dieses Teil ist anders, aber völlig anders. Ich habe in meiner Kinder- und Jugendzeit immer Leistungssport betrieben (Fußball) aber solch eine Reaktion in den verschiedensten Muskelbereichen, unter diesen milden Umständen, hatte ich noch nie erfahren.»
Weiterlesen

Ganz großes Tennis?

Tischtennis ist das Spiel der Koordination. Die Rückschlagsportart ist geprägt von schnell beschleunigten Bewegungen und kraftvollen Schlägen. Zu den wichtigsten Muskelgruppen im Tischtennis zählen die Rücken-, die Bauch- und Beinmuskulatur. Das bellicon® ist ein optimales Alternativtraining für Tischtennisspieler. Durch die weiche Federung des Minitrampolins können auf spielerische Weise die typischen Bewegungsabläufe erlernt und die Beinarbeit trainiert werden, ganz ohne Platte oder Gegner.

Besonders zwei Faktoren sind im Tischtennis entscheidend:

  1. Ein kräftiger Unterkörper zur Energieerzeugung,
  2. sowie ein flexibler Oberkörper zur Übertragung dieser Energie.

Je kräftiger und beweglicher diese Muskeln sind, desto schneller kommen Sie aus und in die jeweilige Position und Ihre Schläge werden stärker. Mit dem bellicon® trainieren Sie beide Bereiche gleichermaßen effektiv.

Ein ausgeprägter Gleichgewichtssinn kann in verschiedenen Spielsituationen, wie z.B. bei plötzlichen Änderungen der Laufbewegung, hilfreich sein. Dieser, für den Körper und Gleichgewichtssinn komplexe Bewegungsablauf, kann mit dem bellicon® trainiert werden.

Was im Tennis gilt, funktioniert auch im Tischtennis

Tennis-Training mit dem bellicon® Minitrampolin

Das Trainingsgerät der Tennisprofis? Interview mit Trainer Stephan Ehritt-Vanc

Das Trainingsgerät der Tennisprofis? Interview mit Trainer Stephan Ehritt-Vanc

23-minütiges Tennistraining auf dem bellicon® Minitrampolin mit Tennisprofi Julia Kimmelmann

23-minütiges Tennistraining auf dem bellicon® Minitrampolin mit Tennisprofi Julia Kimmelmann

Tennis-Übungen auf dem bellicon® Minitrampolin mit Physiotherapeut Andreas Sperber

Tennis-Übungen auf dem bellicon® Minitrampolin mit Physiotherapeut Andreas Sperber

DIE PHYSIK DER FITNESS

Wäre es nicht schön, wenn Sport kein lästiger Pflichttermin mehr im Kalender wäre? Entdecken Sie das bellicon® für sich:

Machen Sie einen Sprung auf ein neues Fitness-Level. Bestellen Sie Ihr bellicon® noch heute!