Ideales Training für die Atmung und die Stimme

Axel Heil, Stimm-, Gesangs- und Auftrittscoach
Axel Heil, Stimm- und Gesangscoach

Durch das bellicon® Minitrampolin werden bei Atem- und Stimmübungen bis zu doppelt so schnell Erfolge erzielt wie beim Training ohne Trampolin. Denn durch das Schwingen auf der Matte stellen sich Verfestigungen der Atemmuskulatur, die die Atemführung erschweren und mit der Zeit die Stimme belasten, erst gar nicht ein.

Kontrolle und Flexibilität mit dem bellicon®

Für jedem Menschen ist es gut, mit seiner Atmung bewusst umgehen zu können. Das gilt für allgemeine Entspannungstechniken genauso wie für solche zur allgemeinen Leistungssteigerung. Atemübungen lohnen sich für alle, die viel mit ihrer Stimme arbeiten: von den darstellenden Künsten über Lehrende bis hin zu Menschen, die im Verkauf arbeiten.

Regelmäßiges Training der Atmung auf dem bellicon® verbessert die Flexibilität der Atemsteuerung und damit die Stimme. Dazu hilft natürlich auch immer die allgemeine Verbesserung der Fitness durch das Trampolintraining. Wer fitter ist, sei es durch Gewichtsabnahme oder eine verbesserte Haltung, hält auch länger durch bei Vorträgen oder Auftritten.

Ich empfehle das bellicon® für alle, die viel mit der Stimme arbeiten und deren Außenwirkung und Leistungsfähigkeit verbessern wollen.

 

Axel Heil, Regisseur, Gesangspädagoge, Opern-, Auftritts- und Authentizitäts-Coach
Altenbekener Damm 50
30173 Hannover

mail@axelheil.de 
www.axelheil.de

Beitrag teilen