Verliert man durch Trampolinspringen Gewicht?

Maxima 2/2006, Seite 16 01.02.2006
maxima Logo

Und verbrennt man mehr Kilos, wenn man statt Runden zu drehen dieses schaukelige Hüpfkissen erklimmt? Fragt eine im Internet. Keine Ahnung, und ehrlich gesagt: Das interessiert uns auch nicht so. Eines wissen wir aber sicher: Wippen macht froh. Das Auf und Ab vertreibt schlechte Laune und ist gut für Gehirn, Beine und Po. Es trainiert die Balance, Herz und Muskeln. Das rhythmische Schwingen aktiviert den Stoffwechsel und stärkt Knochen und Gelenke, schützt vor Diabetes und lindert sogar Allergien.

Aber Achtung: Hüpfen macht süchtig! Bereits nach dem ersten Testschwung kommen Sie davon nicht mehr los. Technisch herausragende Trampoline werden unter dem Namen bellicon® vermarktet.

Mehr zum Thema Gesundheit und bellicon® lesen

Beitrag teilen