Medienberichte

Spring vor Freude
Myself, Februar 2018, Seite 110 15.01.2018
Mehr Sport im neuen Jahr? Mit einem Trampolin könnte aus diesem Vorsatz ein neues Hobby werden. Nach einem anstrengenden Tag noch eine Runde im Park drehen? Gute Idee, wäre da nicht die innere Stimme, die gerade im Winter nörgelt: Zu kalt. Zu nass. Zu anstrengend. Um einiges verheißungsvoller – selbst für Netflix-Athleten: eine Session auf dem Trampolin. Nein, nicht auf einem dieser gigantischen Teile, mit denen Deutschlands Vorgärten gepflastert sind. Sondern auf einem Fitness-Trampolin für zu Hause, das einen Durchmesse von 90 bis 137 Zentimeter hat und damit in jede Wohnung passt.
Das Gesundheits-Trampolin
Treffpunkt 55 plus 15.11.2016
Beim Schwingen auf einem bellicon-Trampolin kommt die gesamte Muskulatur des Körpers in Bewegung. Besonders die stabilisierende Skelettmuskulatur, die dafür sorgt, dass der Körper aufrecht bleibt, muss nun arbeiten. Dabei werden Sehnen, Bänder und Gelenke sanft trainiert, ohne zu großen Belastungen ausgesetzt zu werden. Aufgrund des effektiven und gleichzeitig schonenden Trainings sowie der nachweislich positiven Effekte auf Rückenmuskulatur, Wirbelsäule und Bandscheibe hat die Initiative „Aktion Gesunder Rücken“ die bellicon-Geräte mit dem AGR Gütesiegel ausgezeichnet.
Gesund durch Trampolin-Schwingen
Waiblinger Kreiszeitung 02.02.2011
Trampolin-Schwingen ist für junge und alte Menschen geeignet. Schwiegermutter Elise Engel kommt mit ihren 80 Jahren regelmäßig in den Übungsraum. Sie hat Arthrose in den Knien. Alle bisher angewandten Behandlungsmethoden und Spritzen brachten keine große Verbesserung. Seit vier Wochen schwingt sie sich aufs Trampolin, „Die Beschwerden sind fast weg“, strahlt die 80-Jährige. Die Muskeln werden trainiert, das Herz-Kreislauf-System angeregt, die Rückenmuskulatur gestärkt, die Gelenke besser geschmiert, das Lymphsystem kommt in Schwung, Stress wird abgebaut und die Verdauung angeregt. Sabine Engel könnte die Liste der positiven Auswirkungen noch lange fortsetzen.