Medienberichte

Nicht nur für junge Hüpfer
Neue Apotheken Illustrierte, Ausgabe vom 15. August 2017 15.08.2017
Trotz der verlockenden Angebote von Verein, Fitnessstudio oder Gymnastikkurs: Manch einer möchte lieber in den eigenen vier Wänden Sport treiben. Wie wäre es mit einem Minitrampolin? Es eignet sich auch für ältere Semester. Schwingen statt Springen lautet die Devise. Einfache Übungen begeistern sogar Sportmuffel. Und sie bieten sich besonders an, wenn der Rücken ein wenig zwickt oder die Gelenke nicht mehr so wollen wie früher. Wenn man das Trampolin nicht benötigt, lässt es sich platzsparend unter dem Bett oder im Schrank verstauen.
Das Gesundheits-Trampolin
Treffpunkt 55 plus 15.11.2016
Beim Schwingen auf einem bellicon-Trampolin kommt die gesamte Muskulatur des Körpers in Bewegung. Besonders die stabilisierende Skelettmuskulatur, die dafür sorgt, dass der Körper aufrecht bleibt, muss nun arbeiten. Dabei werden Sehnen, Bänder und Gelenke sanft trainiert, ohne zu großen Belastungen ausgesetzt zu werden. Aufgrund des effektiven und gleichzeitig schonenden Trainings sowie der nachweislich positiven Effekte auf Rückenmuskulatur, Wirbelsäule und Bandscheibe hat die Initiative „Aktion Gesunder Rücken“ die bellicon-Geräte mit dem AGR Gütesiegel ausgezeichnet.
Fitness kennt kein Alter
Baden Journal 01.08.2016
Das Ausmaß der Altersschwäche wird weniger durch den normalen Alterungsprozess, als durch körperliche Inaktivität beeinflusst. Ein Training auf dem bellicon® gibt Kraft, Sicherheit, Balance und baut vor allem die Lebensfreude auf. Durch das Trampolin fällt es leicht, selbst im fortgeschrittenen Alter gesund und fit zu bleiben und dabei Freude an der Bewegung zu finden. Ein Training auf diesem hochelastischen Minitrampolin weckt bei vielen Kindheitserinnerungen und fördert Gesundheit und Wohlbefinden ohne zu überfordern.
Gesund und fit mit dem bellicon® Minitrampolin
Senioren Magazin Hamburg, Juli/August 2016, S.20-21 01.07.2016
Bei dem Wort Trampolin denken viele sofort an ein Spielzeug für Kinder oder ein Gerät für durchtrainierte Turner. Doch spezielle Minitrampoline mit hochelastischen Gummiringen haben ihren Ursprung im Gesundheitsbereich und werden für ein gelenkschonendes Training in Physiopraxen und zur Rehabilitation eingesetzt. Das vielseitige Gerät findet Platz in jedem Wohnzimmer und lindert eine Vielzahl an Volksbeschwerden. Herz-Kreislauf-Training, Muskelkraft, Sturzprophylaxe, Freude, Entspannung: Es gibt viele Gründe, warum besonders ältere Menschen das hocheffektive und schonende Training auf dem bellicon® nutzen.
Gesund & fit bis ins hohe Alter
Idea Spektrum Spezial 4.2016, «Leben im Alter», S. 14-17 28.06.2016
Wenn Ihr Immunsystem die Homöostase stabilisieren kann, werden Sie nicht krank. Und das geht nur (!) über Bewegung. Tiefes Einatmen, Sport, Treppensteigen und Lachen bringen Sauerstoff in den Kreislauf. Am besten aber geht es mit Bewegungsarten, die wenig Eigenenergie abfordern; ein Beispiel ist das hochelastische Trampolin. Bewegen wir uns nicht, erlahmt das Lymph- und damit unser Abwehrsystem. Inaktivität ist deshalb ein kleiner Tod. Ein hochelastisches Trampolin ist das billige „Allheilmittel“ – es erlaubt die anstrengungsärmste Muskelarbeit. Es kostet weniger als der Monatsbeitrag für die Krankenkasse, hat aber unvorstellbare Heilkräfte.
Nach dem Zmorge (Frühstück) aufs Trampolin
Migros Magazin MM26, S. 10-15 27.06.2016
Im Generationenhaus Neubad in Basel gehören die Senioren alles andere als zum alten Eisen. Vor drei Jahren hat das Heim ein Antisturzprogramm eingeführt. An den Sportgeräten und mit Treppenlaufen werden Gleichgewicht, Kraft und Gelenke trainiert. Mit Erfolg. «Wir haben seither halb so viele Stürze und brauchen 30 Prozent weniger Medikamente», sagt Felix Oettli. Dank der Bewegung werden auch Lymphe und Darmperistaltik angeregt, was sich positiv auf Wohlbefinden und Gesundheit auswirkt. «Altersbeschwerden haben oft nichts mit dem Alter zu tun, sondern mit Inaktivität», sagt der Bewegungsexperte.
Fit und munter mit dem Mini-Trampolin
SFR Puls 24.02.2014
Besonders auch für ältere Menschen ist das Mini-Trampolin ein geeignetes Gerät, um in den eigenen vier Wänden in Bewegung zu bleiben. Auch Gehbehinderungen sind kein Grund, nicht auf den Rebounder zu steigen: Wer sich zu Beginn etwas unsicher fühlt, kann sich an einer Stange festhalten. Auf dem Rebounder wird nicht nur geschwungen oder gehüpft, er eignet sich auch als Unterlage für Entspannungs- und bei Atemübungen. Beim Kauf eines Rebounders sollte man nicht nur auf den Preis, sondern auch auf die Qualität der Geräte achten. Minderwertigere Geräte haben weniger elastische Federn und es gibt Schläge auf die Gelenke.
Positive Schwingungen: bellicon® Trampolin
Pulstreiber Ausgabe 25, Dresden, Seiten 24-25 16.12.2013
Bereits kurze Trainingseinheiten wirken sich positiv auf Koordination, Körpergefühl und Balance aus. Die Muskulatur aktiviert, die Kondition wird trainiert und der Fettstoffwechsel angeregt. Auch der Rücken erfährt durch das gleichmäßige Schwingen eine aufrichtende und kräftigende Wirkung. bellicon®-Trampoline verzichten zugunsten einer Gummiseilring-Federung auf die üblichen Stahlfedern. Dies klingt nicht dramatisch, ist in der Praxis aber ein Unterschied wie Tag und Nacht. Trotz der Definition als „medizinisches Sportgerät“ macht es eine Menge Spaß. Es ist fordernd, aber mit Charme.
Das bellicon® bei Welfitt & Natur
Regionalfernsehen Teltowkanal 29.03.2014
Zur Eröffnung der neuen Räumlichkeiten von «Welfitt - Zentrum für Gesundheit, Fitness und Natur» in Groß Machnow bei Berlin berichtete das Regionalfernsehen über das dortige Angebot für Ernährung, Bewegung und ein gutes Lebensgefühl. Eine Säule des Gesamtkonzepts ist das effiziente, ganzheitliche Gesundheitstraining mit großem Spaßfaktor auf dem bellicon® Minitrampolin. Die Inhaberin Martina Rümenapp erklärt in einem Interview, warum das Training auf dem hochelastischen bellicon® für sie die ideale Ergänzung zu einer gesunden Ernährung und gerade auch für die beiden Zielgruppen Senioren und Übergewichtige ganz besonders gut geeignet ist.
Das bellicon® ist für Golfer das ideale Training
Fairway, Golfclub München Eichenried, Ausgabe 11, Seite 65 31.03.2011
Für Golfer ideal: Mit dem bellicon® trainiert man mit viel Spaß die Koordination und Balancefähigkeit. Ob Schwingen auf beiden Beinen, Laufen mit stärkerem Armeinsatz, fersenbetontes Laufen auf der Stelle oder Wedelschwingen – von den Fußsohlen bis zu den Nackenmuskeln trainieren Jung und Alt den gesamten Organismus auf die sanfte Art. Fußspezialist Dr. med. Christian Kinast: „Die Füße als unsere Basis sind ja gerade für Golfer, die vier, fünf Stunden über den Platz gehen, enorm wichtig.“, sagt der Orthopäde. „Auf dem bellicon® kann man wunderbar barfuß schwingen. Das befürworte ich sehr, weil wir die Fußreflexzonen in unserem Alltag viel zu wenig stimulieren.