Rücken stärken mit bellicon®

Wieso das bellicon® bei Rückschmerzen hilft

Ulrich Kuhnt, Sportwissenschaftler und Ausblider beim Bundesverband deutscher Rückenschulen erklärt im WDR-Fernsehen, warum das bellicon®-Minitrampolin bei Rückenschmerzen hilft:

  • Bewegung ist wichtig und sie muss Spaß machen
  • Trampolinspringen aktiviert die Rückenmuskulatur
  • Druck- und Zugbewegungen verbessern die Versorgung der Bandscheiben mit Flüssigkeit und Nährstoffen
  • Be- und Entlastung massiert die Muskeln und Gelenke


Rückenprobleme müssen nicht sein

Die Hälfte aller Deutschen leidet häufig bis regelmäßig unter Rückenschmerzen. Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass eine Unterforderung der Rückenmuskulatur genauso schlimme Folgen haben kann wie eine Überbeanspruchung.

Rückenschmerzen können in der Mehrzahl der Fälle vermieden oder zumindest gelindert werden. Eine kräftige Rücken- und Rumpfmuskulatur ist wichtig, um Bandscheiben und Wirbelsäule zu entlasten. Die zur Stützung des Rückens benötigten Muskeln im Rumpfbereich (Bauch, Becken, Hüfte) lassen sich auf dem bellicon® besonders gut trainieren.  

Eine besonders angenehme und schonende Art ist das Schwingen auf dem bellicon®-Minitrampolin. Durch die patentierte Seilringfederung  ist das Training besonders schonend, da negative Effekte vermieden und die Gelenke minimal belastet werden.

Mann zeigt den Rücken mit Muskelbezeichnungen, AGR Logo: bellicon® von AGR geprüft und empfohlen

Aktion Gesunder Rücken


AGR empfiehlt bellicon® für den Rücken

Auf Grund des sehr effektiven und gleichzeitig schonenden Trainings sowie der positiven Effekte auf Rückenmuskulatur, Wirbelsäule und Bandscheibe trägt das bellicon® das AGR-Gütesiegel.
Mehr erfahren

Medienbericht


Springen, Federn, Schwingen

Neue Lebensfreude für den Rücken auf die sanfte Art – auch nach einer Operation. Ja, ein Minitrampolin ist gut für den Rücken und Gelenke! Sogar Arthrose-Patienten dürfen es nutzen.
Weiterlesen

Kundenstimme

von Wolfgang Herzog

Die Probleme mit dem Kreuz sind weg

„Nach einem Hexenschuss vor mehr als 5 Jahren kamen wir auf Anraten meines Hausarztes zum Trampolinspringen. Er erklärte mir, wie man damit die kleinsten Muskeln direkt an der Wirbelsäule trainieren kann.

Nach einem Billigtrampolin und dem Trimilin probierten wir das bellicon® aus und WOW – was für ein Effekt: Kalkschulter schmerzfrei und Bewegungsfähigkeit der Schulter meiner Frau nach einer Operation wieder da! Und so ganz nebenbei halten wir unser Gewicht ganz leicht damit.
Weiterlesen

DURCHBRECHEN SIE DIE SCHMERZSPIRALE

Rücken gezielt stärken mit bellicon® Minitrampolin

Grafische Abbildung der 3 im Text genannten Empfehlungen

Den Schlüssel zum Erfolg hält jeder selbst in der Hand. Regelmäßige Übungen helfen, die Muskulatur wieder aufzubauen, Beweglichkeit zurückzuerlangen und Fehlhaltungen zu korrigieren.

Folgende drei Bereiche sind dabei besonders wichtig:

  1. Trainieren der Rumpfmuskulatur, die den Rücken unterstützt.
  2. Dehnen und massieren der Faszien, um diese wieder zu „entfilzen“.
  3. Gezielter Stressabbau zur Vorbeugung von Verspannungen.

Das Schwingen auf dem besonders elastischen bellicon® ist eine der wenigen Möglichkeiten, alle drei Bereiche gleichzeitig und ohne großen Aufwand –quasi ganz nebenbei – abzudecken.

Rückenübungen mit dem bellicon®

Screenshot aus dem Video, Video Play-Symbol

4 Minuten - Haltungsaufbau und 4 Spezial-Rückenübungen auf dem bellicon®

Screenshot aus dem Video, Video Play-Symbol

4 Minuten Übungsbeispiele Rückentraining auf dem bellicon®

Screenshot aus dem Video, Video Play-Symbol

Einfache Übungen gegen Rückenschmerzen mit Physiotherapeut Andreas Sperber

BELLICON TRAINING BEI RÜCKENSCHMERZEN

Fitter Rücen mit dem bellicon® Minitrampolin

Mit kleinen Schritten zum größen Ziel

Beim Training gilt: lieber häufig kurz als selten lang. Räumen Sie dem Training kurze aber feste Zeiträume im Alltag ein. Versuchen Sie, das bellicon® jeden Tag zu nutzen.  Entwickeln Sie eine Routine, die Sie auf jeden Fall langfristig einhalten können.
Halten Sie Rücksprache mit Ihrem Arzt oder Therapeuten, bevor Sie mit dem Training® beginnen. Nur dort erhalten Sie eine Abklärung individueller Risiken.

Wir nehmen Sie an die Hand

Zu jedem bellicon®-Minitrampolin erhalten Sie  ein kostenloses Trainingsposter sowei zwei Trainings-DVDs. Auf dem Poster sind alle Basis-Übungen zum Nachmachen abgebildet und erklärt. Mit dieser Anleitung können Sie ein 15-minütiges, ganzheitliches Training durchführen. Weitere abwechslungsreiche Übungen und Workouts finden Sie auf den beiden Trainings-DVDs.

Die richtige Seilringstärke

Mit der Auswahl der Seilringstärke stimmen Sie die Intensität des Trainings individuell auf Ihre Bedürfnisse ab. Bei Rückenschmerzen auf Grund von Verspannungen oder schwach ausgeprägter Muskulatur benötigen Sie weichere Seilringe für eine schonende, kräftigende Belastung. Wählen Sie deshalb Seilringe der Kategorie „Health Bounce“.

Wagen Sie den Schwung auf das bellicon® und geben Sie Ihrem Leben und Ihrem Körper eine neue Richtung. Je eher, desto gesünder.

UNSERE EMPFEHLUNG GEGEN RÜCKENSCHMERZEN


Für effektives Rückentraining zu Hause empfehlen wir das bellicon® Classic mit einem Durchmesser 112cm und Klappbeinen. So haben Sie für die Übungen ausreichend Platz auf der Matte. Nach dem Training lässt es sich leicht zusammenklappen und schnell verstauen.

Die optimale Seilringstärke ist abhängig vom Körpergewicht der trainierenden Person. Ihre individuelle Stärke finden Sie in der Spalte für das gesundheitsorientierte, muskelaufbauende Health Bouncing in dieser Tabelle.

Für erweiterte Übungsmöglichkeiten und einen größeren Trainingseffekt empfehlen wir die bellicon® Gewichtsbälle. Sie bieten zahlreiche Möglichkeiten für intensivere Übungen zur Kräftigung der Rückenmuskulatur.

Jetzt mein bellicon® konfigurieren

Machen Sie einen Sprung auf ein neues Fitness-Level. Bestellen Sie Ihr bellicon® noch heute!