bellicon Workspace ist "besonders bewegend"

16.10.2017
Die Übergabe des Gütesiegels "besonders bewegend" für bellicon Workspace

Seit dem 14. August 2017 trägt das bellicon Workspace Konzept offiziell das Qualitätssiegel „besonders bewegend“ der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e. V.. Mit dem Siegel werden Konzepte zertifiziert, die zu nachhaltigen Veränderungen führen und dazu beitragen, dass bewegte (Lebens-) Bedingungen ermöglicht bzw. umgesetzt werden. Die Urkundenübergabe erfolgte am 22. September durch Dr. Dieter Breithecker, Leiter der BAG.

Als vielseitiges Konzept zur betrieblichen Gesundheitsförderung bringt bellicon Workspace Bewegung auf vielen Ebenen in ein Unternehmen. Für die Anwendung ist nicht nur gesundheitliche Motivation sondern auch flexibles Umdenken gefragt. Die vielseitigen Einsatzbereiche des Minitrampolins am Arbeitsplatz, ermöglichen eine optimale Integration in ein Unternehmen und bereits bestehende Arbeitsprozesse.

Das bellicon Workspace Konzeptes bietet den Arbeitnehmern die Möglichkeit, sich auch während der Arbeitszeit körperlich zu bewegen. Ein speziell für Steharbeitsplätze konzipiertes bellicon® Minitrampolin, mit einer verkürzten Beinvariante, unterstützt intuitive und bedarfsgerechte Positionswechsel während stehender Tätigkeiten. Die dadurch aktivierte Fuß- und Wadenmuskulatur fördert sowohl die Durchblutung als auch die taktil-propriozeptive Sensorik mit den positiven Wirkprozessen auf muskulo-skelettale, stoffwechselphysiologische sowie neuroplastische Funktionen. Frühzeitige körperliche als auch geistige Ermüdungserscheinungen können dadurch vorgebeugt werden.

Weitere Informationen zum zertifizierten bellicon Workspace Konzept.

Beitrag teilen