Verspannungen werden im ganzen Körper abgebaut.

Axel Heil, Regisseur, Gesangspädagoge, Opern-, Auftritts- und Authentizitäts-Coach
Axel Heil, Regisseur, Gesangspädagoge, Opern-, Auftritts- und Authentizitäts-Coach

„Seit nun etwas mehr als einem halben Jahr bin ich absolut und final begeisterter Besitzer eines bellicon-Trampolins und trainiere damit fast täglich. In meiner bisherigen sportlichen Geschichte hat mich nichts so fasziniert, überzeugt, körperlich so ausgewogen fit gemacht und meine Haltung so von Grund auf verbessert wie dieses Training. Dafür möchte ich mich herzlich bei Ihnen bedanken.

Die andere hochspannende Entdeckung, die ich quasi vollkommen zufällig während meines eigenen Trainings gemacht habe, ist die äußerst positive Auswirkung des «Schwingens», Balancierens und Koordinierens während des Trainings mit dem bellicon auf die Stimme.

In meinem Coaching mit international tätigen Opern- und Konzertsänger*innen arbeite ich täglich an Atemstabilität und stimmlichen Höchstleistungen. Diese müssen mit immer anspruchsvoller werdenden schauspielerischen Anforderungen kombiniert werden. Dafür ist eine sehr flexible, gut koordinierte körperliche Fitness notwendig. Genau diese wird durch das bellicon entwickelt und gefördert.

Des Weiteren ist das Hochleistungssingen, wie es professionelle Sänger*innen betreiben, ein sehr komplexer muskulärer Vorgang, der sehr häufig durch minimale oder auch größere Fehlspannungen im ganzen Körper gestört wird. Durch die gleichmäßige An- und Entspannung sämtlicher Muskulatur im Körper durch das «Schwingen» werden diese Fehlspannungen abgebaut, der Körper durchlässiger und damit die schlussendliche Leistung beim Singen massiv gesteigert. Wenn ich nach einer moderaten «Schwing-Einheit» von 20-30 Minuten vom bellicon steige, bin ich nicht nur körperlich aufgewärmt und koordiniert, sondern auch stimmlich vollkommen eingesungen, da sich die herrliche «Schwing-Wirkung» auch auf sämtliche «Sing-Muskulatur» auswirkt.

Diese positiven Eigenschaften habe ich nun begonnen mit interessierten Sänger*innen systematisch zu vertiefen und in mein Coaching zu integrieren. Die Wirkungen sind herrlich!“
 

Axel Heil, Regisseur, Gesangspädagoge, Opern-, Auftritts- und Authentizitäts-Coach
Altenbekener Damm 50
30173 Hannover

mail@axelheil.de 
www.axelheil.de

Beitrag teilen