Expertenstimmen

Nicht nur unsere Kunden sondern auch eine ganze Reihe Experten der verschiedensten Fachrichtungen sind so überzeugt von bellicon, dass wir sie als Referenz nutzen dürfen. Das macht uns stolz und beantwortet vielleicht die eine oder andere Frage, die Sie noch an uns haben.

Hinweis: Mit dem folgenden Dropdown-Menu können Sie die Anzeige nach bestimmten Themen filtern.

Dr. Christoph Altmann
Dr. Christoph Altmann, Chefarzt Kardiologie
„Mit der Trampolin-Ergometrie lassen sich therapeutisch sinnvolle und kardiologisch vertretbare Bewegungsabläufe auf dem bellicon® definieren, die Zuhause im täglichen Training umgesetzt werden können. Die von uns entwickelten Bewegungsformen auf dem bellicon® Trampolin sind effektiv, ungefährlich und bewirken bei gut vorbereiteten Patienten, dass diese die Therapie nicht abbrechen – zumal der hohe Spaßfaktor hier auch eine große Rolle spielt.“
Nina Weniger
Nina Weniger, Schauspielerin und Präsentationstrainerin
„Bevor bei meinen Klienten das Gefühl einsetzt, etwas „so Einfaches wie Atmen“ nicht zu beherrschen, nutze ich das bellicon Minitrampolin. Auf dem bellicon verliert sich die Vorstellung von richtig und falsch. Vom ersten Moment an überwiegt die Freude am Schwingen. Die Herausforderung, während der Atemübungen die Balance zu halten und weiter zu schwingen, lässt keinen Raum für negative Gefühle. Nach einigen Übungen sind die Klienten entspannt und gleichzeitig energetisiert. Der Spaß am Schwingen hat ein Übriges getan: Der Körper wird jetzt intensiver wahrgenommen.“
Manuel Eckardt
Manuel Eckardt, Gesundheitsexperte und Gründer von pur-life.de
„Ich habe alle Mini-Trampoline auf dem Markt getestet und alles auf ihnen ausprobiert: Habe sie auf Standfestigkeit, Zugfestigkeit und Nutzbarkeit geprüft, aber kaum eines hat meinen hohen Anforderungen standgehalten. Zu denen, die mich überzeugt haben, gehört das Mini-Trampolin von bellicon. Diese Firma hat bei der Entwicklung und Konzeption einen extrem guten Job gemacht. Es ist für mich das beste Trainingsgerät dieser Welt, weil es neben den ganzen gesundheitlichen Vorteilen, von denen ich Ihnen im Laufe des Buches berichten werde, auch noch unendlich viel Spaß bringt. Jeder kann auf diesem Mini-Trampolin schwingen, egal wie alt oder wie fit er ist, und das macht es meiner Ansicht nach zu dem am besten geeigneten Trampolin.“
Laura Philipp
Laura Philipp, Profi-Triathletin und Physiotherapeutin
„Durch meine Ausbildung zur Physiotherapeutin weiß ich, dass Leistungssport kein Gesundheitssport ist. Um gesund zu bleiben und meinem Körper keinen Schaden zuzufügen, bin ich auf der Suche nach einer gelenkschonenden Trainingsvariante gewesen, die mir Spaß und Abwechslung in mein Training bringt. So bin ich auf das bellicon Trampolin gestoßen. Mit dem bellicon® kann ich unter anderem meine Tiefenmuskulatur und meinen Beckenboden stärken und habe so mehr Kraft in meinen triathlonspezifischen Trainingseinheiten. Das Springen auf dem bellicon regt den Lymphfluss an und hilft meinen Körper nach harten Einheiten sich schneller zu regenerieren.“
Marion Hösch
Marion Hösch, Dipl.-Psychologin, Leiterin der Beratungsstelle Erlangen
Das bellicon hat in der Beratungsstelle einen besonderen Platz in unserem Therapie- und Bewegungsraum erhalten. Die Idee war, mit dem bellicon ein Bewegungs- und Entspannungsgerät zu bekommen, das sowohl Klienten (in unserem Fall sind dies Kinder, Jugendliche und Eltern) als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gleichermaßen anspricht. Und nach mehreren Monaten im Einsatz können wir sagen: es ist gelungen!
Dr. Volker Zitzmann
Dr. Volker Zitzmann, Vorstand pur.AG (Gesundheitsmanagement)
„Unser Körper setzt sich aus ca. 100 Billionen einzelnen Zellen zusammen und jede einzelne dieser hundert Billionen Zellen hat einen eigenen, funktionierenden Stoffwechsel und lebt. Um sie gesund zu erhalten benötigt sie gesunde Nährstoffe, ausreichend Wasser, Sauerstoff und Bewegung. Stellen Sie sich eine einzelne Zelle auf einem Trampolin vor. Diese Zelle wird in den einzelnen Schwungphasen bewegt und genau das passiert auf einem Trampolin mit jeder Zelle unseres Körpers. Der Stoffwechsel jeder einzelnen Zelle wird aktiv gehalten. Vielleicht erklärt dies die vielen positiven Effekte des Trampolintrainings, die wir bei den Teilnehmern hier vor Ort beobachten konnten.“
Toni Schumacher
Toni Schumacher, ehem. deutscher Fussball-Nationaltorwart, Vizepräsident des 1. FC Köln
„Zuhause benutzen wir seit einiger Zeit alle das bellicon® Minitrampolin. Dabei sind die Einsatzgebiete sehr unterschiedlich: Gezieltes Augentraining, gelenkschonendes Ausdauertraining, spielerisches Beweglichkeits- und Koordinationstraining oder einfach nur so zum Spaß und zur Entspannung. Die vielfältigen Trainingsmöglichkeiten auf diesem Gerät hätten mein Training zur Zeit als aktiver Spitzensportler sicherlich gut ergänzt und ich hätte es immer dabei gehabt, wenn ich es damals bereits gekannt hätte.“
Patrik Kühnen
Patrik Kühnen, Kapitän des deutschen Davis Cup Teams
„Sofern ich zu Hause bin, stehe ich regelmäßig auf unserem bellicon® und schwinge mich regelrecht munter. Ob in der Früh zum Wach werden oder als kurze Homeoffice-Verschnaufpause, es bringt mich wieder in Schwung und ich tanke Energie. Allein deswegen kann ich das bellicon® nur jedem empfehlen, der einen anstrengenden Tagesablauf hat und wie ich, mit möglichst wenig (zeitsparend) Aufwand und großer Effizienz zwischendurch mal Energie tanken muss. Das bellicon® ist aber auch genial zum Trainieren und Fitwerden. Gerade was Stabilität, Ausdauer und Kraft in den Beinen betrifft – was wir Tennisspieler ja unbedingt brauchen – gibt es wahrscheinlich kein besseres Trainingsgerät.“
Paul Kaye
Paul Kaye, Kursleiter bei Rebound Therapy, Sussex
„Wir haben lange nach einem Minitrampolin gesucht, auf dem Menschen mit Behinderung unser Rebound Therapy Programm auch zuhause ergänzen können. Die meisten auf dem Markt erhältlichen Minitrampoline sind für unsere Kunden viel zu hart gefedert. Das gummiseilgefederte bellicon® mit seiner weicheren Schwingung ist dagegen ideal für unsere Einsatzgebiete. Regelmäßiges Training auf dem hochelastischen bellicon® verbessert: die Beweglichkeit, das Gleichgewicht, den Muskeltonus, die Entspannung, die Koordination, Fitness und Leistungsfähigkeit.“
Andreas Sperber
Andreas Sperber, Leitender Physiotherapeut
„Viele Jahre in der Schwarzwaldklinik Bad Rippoldsau und auch jetzt in meiner eigenen Praxis arbeite ich dem hochelastischen bellicon®. Sowohl im Rahmen der Gruppentherapie, als auch in der Einzeltherapie trainieren wir mit diesen Geräten sehr effektiv. Die Teilnehmer sind begeistert von der Weichheit und Dynamik, von dem Gefühl des Schwingens, dem dynamischen Wechsel zwischen Abheben und Landen und den vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten. Mit Musik, im Rhythmus zum Takt, ist diese Form der Bewegungstherapie ein sehr einfach zu übendes Training für alle ‚Bewegungsmuffel‘ und ‚Nicht-Sportler‘. Trotzdem bringt das Training bereits nach kurzer Anwendungsdauer gesundheitliche Zugewinne.“