Billig kaufen heißt zweimal kaufen

Julia Ortner-Kranzl 21.04.2017

Ich habe vor zwei Wochen mein bellicon erhalten und ich liebe es. Ich war vorher immer laufen. Es hat zwar Kalorien verbrannt aber so richtig Spaß hat es mir selten gemacht. Ich würde sagen von zehn Trainingseinheiten waren zwei dabei in denen ich mich körperlich wohl gefühlt habe. Dann bin ich irgendwie auf das Trampolin gekommen. Im Dezember 2016 habe ich mir dann ein Stahlfedertrampolin um 50 € gekauft. Machte Spaß, aber nur drei Monate denn dann sind zwei Federn einfach gebrochen. Gequietscht hat es übrigens ab der ersten Anwendung ;-). Billig kaufen ist meistens teuer kaufen. Als ich dann auf die bellicon Seite gestoßen bin, hab ich mich sofort in das Minitrampolin verliebt. Das Design, die Farben, die Möglichkeiten ein Trampolin direkt auf meinen Körper hinzugestalten. Einfach genial. Naja, wie gesagt jetzt habe ich es zwei Wochen und will gar nicht mehr runtergehen. Letzte Woche habe ich es dann meinen Eltern erzählt und die waren auch gleich so fasziniert, dass sie sich auch für ein bellicon entschieden haben.

Beitrag teilen