Die effektivste und spassmachendste Art des Trainings

BodyLife BeNeLux 7/2012, Seiten 24-25 09.09.2012
body Life - Europe's No. 1 For Your Healthy Business

Das ultimative Zelltraining

Etwas Bemerkenswertes geht ab in der Welt der Fitness. Oder in diesem Fall konkreter: Springt ab. In Deutschland hat Personaltrainer und Gesundheitscoach Remy Draaijer das bellicon® kennengelernt; ein Mini‐Trampolin, das mit Gummiseilringen ausgestattet ist. Das bellicon® wird auch als Rolls Royce unter den Minitrampolinen bezeichnet. Aufgrund seiner hochelastischen Gummibänder wird das Gewicht besonders weich abgefedert und daher die Gelenke nicht überlastet. Remy hat das bellicon® in die Niederlande mitgebracht und ein völlig neues Fitness‐Konzept war geboren.

Remy: "Es gibt unzählige Methoden fit zu bleiben, aber laut der modernen Wissenschaft gibt es eine Methode, die spielerischer, spaßbringender, wirksamer, einfacher und gesünder als alle anderen ist: Das Trampolin‐Rebounding. Laut NASA Studien ist Rebounding der effektivste Weg des Trainings überhaupt.“

Gruppenkurse

Remy Draaijer bezeichnet sein Konzept als ganzheitlichen Ansatz des Trainings. „Wenn wir zum Beginn des Kurses mit Balanceübungen starten (teils mit geschlossenen Augen), ist es fast unmöglich, mit seinen Gedanken abzuschweifen. Der instabile Untergrund sorgt dafür, dass man seine volle Aufmerksamkeit dem Halten des Gleichgewichts schenken muss. So wird klar, warum man während und nach dem Kurs voll konzentriert ist. Auf Grund der spielerischen Erfahrungen im Training sieht man bei den Teilnehmern außerdem nur glückliche Gesichter.“

Remy hat unterschiedliche Workouts zusammengestellt – beispielsweise für Kinder, Anfänger, Poweranwender, Familien oder Senioren – die sich aus Koordinations‐, Gleichgewichts‐, Ausdauer‐, Intervall‐, Freestyle‐, Kraft‐, Stretching‐ und Entspannungsübungen zusammensetzen. Dabei muss man nicht unbedingt genau im Rhythmus der Musik trainieren und so können auch Teilnehmer mit weniger gutem Rhythmusgefühl problemlos an diesen Kursen teilnehmen. Ein weiterer großer Vorteil ist, dass jeder so trainieren kann, wie es seinem persönlichen Level entspricht.

Remy Draaijer: „Selbst wenn man während des Trainings mit den Füßen die Matte nicht verlässt, erreicht man bereits tolle Trainingseffekte für den Körper. Darum ist es nebenbei auch noch ein besonders sicheres Workout.”

Ganzkörpertraining

Rebounding verbessert Ihre Ausdauer, Muskelkraft, Beweglichkeit und Koordination, hebt den Kalorienverbrauch, regt das Lymphsystem an und schult alle 638 Muskeln des Körpers. Remy: “Wenn man seinen Bizeps während des Trainings anfasst, kann man das ständige An‐ und Entspannen des Muskels gut spüren und dies geschieht bei allen anderen Muskeln ebenso. Auch die Atmung spielt eine wichtige Rolle bei diesem Workout. Die Atmung bewirkt Entspannung während der Belastungsphase. Das ist nicht einfach nur ein Training, es ist ein ERLEBNIS.“

Erfahrungsbericht der Teilnehmerin Wendy Mulder:

Mein Hausarzt sagte mir, dass Joggen nicht gut für mich sei, weil ich übergewichtig bin und meine Gelenke dabei zu sehr belastet würden. Das ärgerte mich, denn ich wollte unbedingt trainieren, um Gewicht zu verlieren. Als mich dann Freunde zu einem Trampolin‐Kurs mitnahmen, war ich sofort hin und weg. Es macht so viel Spaß, belastet meine Gelenke nicht und meine Kondition verbessert sich stetig. Ich kann es jedem nur empfehlen!“

Premium‐Fitnessclubs

Guus van der Meer von Special Sports Amstelveen: „Vor sieben Monaten habe ich Remy Draaijer zum ersten Mal getroffen. Seine Begeisterung und Philosophie machten mich neugierig auf sein Konzept. Nach einer Vorführung bei unserem Tag der offenen Tür war das Interesse an seinem Konzept so hoch, dass wir inzwischen bereits sechs Einheiten pro Woche – darunter zwei speziell für Kinder – auf dem Kursplan stehen haben. Diese Kurse sind ein großer Erfolg.“

Bei der SportLagune Heerhugowaard ist man genauso begeistert. Wibo Janssens: „Wie bei jeder neuen Modererscheinung waren wir zuerst einmal zurückhaltend, denn jedes neue Trainingskonzept verspricht Dir je erst einmal das Blaue vom Himmel. Das Training und die Erfahrungen mit dem Training hat unsere Instruktoren der SportLagune dann aber voll davon überzeugt, dass es ein Hit wird. Nach mehr als 5 Monaten sind wir nun sicher, ein neues Erfolgsrezept gefunden zu haben. Wir konnten damit neue Mitglieder gewinnen und eine große Anzahl von bestehenden Mitgliedern hat ihre Verträge aufgrund dieses neuen Trainingsangebotes verlängert. Die Investition in das Trampolintraining hat sich für uns bereits nach weniger als sechs Monaten ausgezahlt!

Übergewichtige und Senioren

Überraschend für Guus van der Meer war, dass sogar ältere Menschen problemlos an den Kursen teilnehmen können. „Die dynamische Sprungfläche ist eine Herausforderung für die Sensomotorik und passt hervorragend zum aktuellen Trend des Trainings auf instabilem Untergrund. Auch übergewichtige Teilnehmer erfreuen sich sichtlich an den Momenten des Schwebens. Es gibt unterschiedliche Gummiseilring‐Varianten, abgestimmt auf das jeweilige Gewicht der Teilnehmer.“

Attraktion für Vereine

Die Trampolin-Kurse auf dem bellicon® eignen sich für alle Altersgruppen, für Männer und Frauen sowie für alle Schwierigkeitsstufen. Man erreicht somit eine sehr breit gefächerte Zielgruppe. Remy: „Das tolle an einem Familienkurs ist, dass Kinder mit ihren Eltern und Großeltern alle im gleichen Kurs trainieren können. Außerdem ist das bellicon® auch ausgezeichnet beim Personal Training, Zirkeltraining oder Bootcamp einsetzbar.“

Mehr zum Thema bellicon Kurse lesen

Beitrag teilen