Ein Trampolin als Reiseutensil?

Freizeitguide Aktiv 04/2010, Seite 24 31.03.2010
Magazin für Mobiltourismus, freizeitguide aktiv

Warum nicht! Wer regelmäßig in die Luft geht oder auch nur federleicht wippt und schwingt fördert seine Gesundheit und hat auch noch Spaß dabei.

Probieren geht über studieren. Dieser Devise folgend haben wir uns einfach mal dran gemacht, ein eher ungewöhnliches Sportgerät mit auf die Reise zu nehmen: ein Trampolin der Firma bellicon. Und lassen Sie es sich gesagt sein, es macht mächtig Spaß dieses Gerät zu benutzen. Wer regelmäßig auf das Trampolin steigt und es auch nur für 10 Minuten am Tag nutzt, fördert seine Gesundheit und steigert sein Wohlbefinden.

Das Training macht Spaß und fördert die Gesundheit

Es dient der Gewichtskontrolle, wirkt stärkend auf das menschliche Herz-Kreislauf-System, unterstützt das Immunsystem und ist hervorragend für Rücken und Gelenke. Kein Wunder, denn in vielen Orthopädie- und Krankengymnastikpraxen wird ein Trampolin zur Gesundheitsförderung eingesetzt. Und auch unser Gesundheits- und Fitnessfachmann Jürgen Enenkel, Betreiber von mehreren Fitnesstudios im Schwäbischen, empfiehlt seinen Kunden mit Rückenproblemen regelmäßige Übungen auf dem Trampolin. Zudem empfiehlt die „Aktion Gesunder Rücken“ (AGR) die bellicon-Trampolins und hat diese gar mit dem AGR-Gütesiegel ausgezeichnet.

Wenn man Preisvergleiche von Trampolins anschaut, stellt man fest, dass die bellicon-Geräte nicht unbedingt zu den Mega-Schnäppchen dieses Marktsegments zählen. Das hat aber seine Gründe. Zum einen sind dort keine Stahlfedern, sondern elastische Bänder verbaut, die nach dem Körpergewicht individuell ausgewählt werden können.  Auch das Tuch und die Zugringe sind von feinster Güte und wurden mit dem Öko-Tex-Zeichen gekürt. Hergestellt wird das Trampolin übrigens in Good Old Germany, was ja mittlerweile wieder ein echter Qualitätshinweis ist...

Unser Fazit:

Das bellicon® ist ein besonderes Fitnessgerät, das sehr viel Potentiel in sich birgt. Es hält fit, macht Spaß und ist letztlich nicht mal so sperrig wie ein Fahrrad.

Mehr zum Thema Fitness und bellicon® lesen

Beitrag teilen