Das Gesundheits-Trampolin

Treffpunkt 55 plus 15.11.2016
Logo der Zeitschrift Treffpunkt 55 Plus

Wer hat nicht schon Kinder bewundert und beneidet, wenn sie fröhlich auf einem Trampolin tollen? Warum das nicht selbst mal, zumindest sanft, probieren? Trampoline gibt es auch für Ältere, und die Bewegung darauf fördert sogar nachhaltig die Gesundheit. Das Trampolin von bellicon lässt sich sogar individuell nach seinem persönlichen Fitnessgrad und Gewicht auswählen. Haltegriffe und Randschutzpolster unterstützen beim Training, wenn sich jemand unsicher fühlt.

Beim Schwingen auf einem bellicon-Trampolin kommt die gesamte Muskulatur des Körpers in Bewegung. Besonders die stabilisierende Skelettmuskulatur, die dafür sorgt, dass der Körper aufrecht bleibt, muss nun arbeiten. Dabei werden Sehnen, Bänder und Gelenke sanft trainiert, ohne zu großen Belastungen ausgesetzt zu werden.

Aufgrund des effektiven und gleichzeitig schonenden Trainings sowie der nachweislich positiven Effekte auf Rückenmuskulatur, Wirbelsäule und Bandscheibe hat die Initiative „Aktion Gesunder Rücken“ die bellicon-Geräte mit dem AGR Gütesiegel ausgezeichnet. 

Aber auch bei Problemen mit Übergewicht und Bluthochdruck kann das Trampolintraining helfen. Neueste Untersuchungen bestätigen, dass nur zehn Minuten Bewegungstraining am Morgen dafür sorgen, dass der Stoffwechsel den ganzen Tag auf einem höheren Niveau bleibt. Das bedeutet erhöhten Kalorienverbrauch nicht nur während des Trainings, sondern auch in Ruhezeiten.

Regelmäßiges, moderates Ausdauertraining wirkt sich zudem positiv auf die Blutdruckwerte aus und kann die medikamentöse Therapie wirkungsvoll unterstützen.

Alle bellicon-Geräte werden mit einem umfangreichen Informationspaket mit Broschüren, Übungs-DVD und -Poster ausgeliefert.

Komplette Zeitschrift hier als PDF herunterladen

Beitrag teilen