Medienberichte

Westdeutsche Zeitung
Westdeutsche Zeitung, Isabel Klaas 19.03.2018
Doch Bellicon macht nicht nur Spaß, entspannt und sorgt für Ausschüttung von Glückshormonen. Es ist auch extrem schweißtreibend und gesund. Durchs Springen und Hüpfen bewegt man 400 Muskeln. „Das gibt es in keiner anderen Sportart“, sagt der Fachmann. Der Stoffwechsel wird angekurbelt und die Fettverbrennung läuft auf Hochtouren. Im besten Fall verbrennt man in einer Stunde 750 Kilokalorien. Das ist enorm viel, wenn man bedenkt, dass man mit einer halben Stunde Radeln in der Regel nicht mehr als 150 Kilokalorien verbrennt.
Iconist
Iconist (Welt), Nicola Erdmann 13.03.2018
Trampolinspringen wird immer mehr zur Trendsport. Unsere Autorin findet Ausdauersport schrecklich, alles, was sie je ausprobiert hat. Nun testet sie ein bellicon Trampolin für den Heimgebrauch. Zehn Minuten sollen 30 Minuten Joggen entsprechen. Und es gibt noch mehr Überraschungen: „Ich merke, dass sich Schultern und Nacken entspannen, was ich gar nicht erwartet hätte. Ich habe keinen Muskelkater, fühle mich danach okay und erlebe diesen Sport anders als etwa rein funktionale Kniebeugen oder schreckliche Burpees. Das Trampolin ist nicht mein Feind, es gibt ziemlich viel Abwechslung und Übungen für Arme, Beine, Po, Rücken, was man so will.“
Myself
Myself, Februar 2018, Seite 110 15.01.2018
Mehr Sport im neuen Jahr? Mit einem Trampolin könnte aus diesem Vorsatz ein neues Hobby werden. Nach einem anstrengenden Tag noch eine Runde im Park drehen? Gute Idee, wäre da nicht die innere Stimme, die gerade im Winter nörgelt: Zu kalt. Zu nass. Zu anstrengend. Um einiges verheißungsvoller – selbst für Netflix-Athleten: eine Session auf dem Trampolin. Nein, nicht auf einem dieser gigantischen Teile, mit denen Deutschlands Vorgärten gepflastert sind. Sondern auf einem Fitness-Trampolin für zu Hause, das einen Durchmesse von 90 bis 137 Zentimeter hat und damit in jede Wohnung passt.
RP Online
RP Online 27.12.2017
„Trampolinspringen macht glücklich“, sagt Willy Staltz-Gerards, Leiter der Abteilung Fitness und Gesundheit bei der Sportgemeinschaft Langenfeld (SGL). Seit einem Jahr bietet die SGL Kurse mit dem Namen „Bellicon“ an. Das ist der Hersteller der Mini-Trampolins, auf denen man dem Glück entgegen fliegt, indem man springt und hüpft und federt. „Doch Bellicon macht nicht nur Spaß, entspannt und sorgt für Ausschüttung von Glückshormonen. Es ist auch extrem schweißtreibend und gesund. Durchs Springen und Hüpfen bewegt man 400 Muskeln und kann in der Stunde bis zu 750 Kilokalorien verbrennen. Das gibt es in keiner anderen Sportart“, sagt der Fachmann.
Das Gesundheits-Trampolin
Treffpunkt 55 plus 15.11.2016
Beim Schwingen auf einem bellicon-Trampolin kommt die gesamte Muskulatur des Körpers in Bewegung. Besonders die stabilisierende Skelettmuskulatur, die dafür sorgt, dass der Körper aufrecht bleibt, muss nun arbeiten. Dabei werden Sehnen, Bänder und Gelenke sanft trainiert, ohne zu großen Belastungen ausgesetzt zu werden. Aufgrund des effektiven und gleichzeitig schonenden Trainings sowie der nachweislich positiven Effekte auf Rückenmuskulatur, Wirbelsäule und Bandscheibe hat die Initiative „Aktion Gesunder Rücken“ die bellicon-Geräte mit dem AGR Gütesiegel ausgezeichnet.
Elle
Elle online 04.10.2016
Wie haben wir’s als Kind geliebt! Jetzt erlebt das Trampolin springen ein phänomenales Comeback: Nicht nur, weil es unheimlich viel Spaß macht – sondern weil es tatsächlich der effektivste Weg ist, um abzunehmen. Die Art des Workouts ist vergleichbar mit einem HIIT-Workout (High Intensity Intervall Training), denn man arbeitet in langsameren und schnelleren Intervallen, der Körper ist dabei jedoch die ganze Zeit pausenlos in Bewegung. Dadurch verbrennt man unheimlich viele Kalorien. Studien behaupten, man könne mit dem richtigen Training bis zu 1.000 Kalorien in einer Stunde verbrennen. Das entspricht ca. 90 Minuten Joggen.
Tags: Abnehmen, Jogging
Absolut Familie
Absolut Familie 19.01.2015
Das Training auf dem hochelastischen Minitrampolin von bellicon® macht Spaß, ist enorm gesundheitsfördernd, rückenschonend und sanft zum Körper. Auf keine andere bislang bekannte Weise kann der Körper mit so geringem Aufwand so umfassend trainiert werden. Mit dem bellicon® kommen Sie dauerhaft in Bewegung, weil es ein so animierendes und erfrischendes Training erlaubt. Das Trampolinschwingen ist eine sehr gute Maßnahme, um einen gesunden und starken Rücken aufzubauen. Dies wurde auch von der “Aktion Gesunder Rücken” (AGR) mit einem Gütesiegel gewürdigt. Die Elastizität des bellicons ist ein wichtiges Kriterium für das schonende Training der Rückenmuskulatur.
TV.Berlin
Regionalfernsehen Teltowkanal 29.03.2014
Zur Eröffnung der neuen Räumlichkeiten von «Welfitt - Zentrum für Gesundheit, Fitness und Natur» in Groß Machnow bei Berlin berichtete das Regionalfernsehen über das dortige Angebot für Ernährung, Bewegung und ein gutes Lebensgefühl. Eine Säule des Gesamtkonzepts ist das effiziente, ganzheitliche Gesundheitstraining mit großem Spaßfaktor auf dem bellicon® Minitrampolin. Die Inhaberin Martina Rümenapp erklärt in einem Interview, warum das Training auf dem hochelastischen bellicon® für sie die ideale Ergänzung zu einer gesunden Ernährung und gerade auch für die beiden Zielgruppen Senioren und Übergewichtige ganz besonders gut geeignet ist.
SAT1 Kerner Show
SAT1 18.08.2011
Schwergewicht Jörg Martin ist mit über 250 kg stark übergewichtig. Nachdem sein Arzt ihm Anfang 2011 eine erschreckende Überlebensprognose gestellt hat, entschließt er sich, auf ein gesünderes Gewicht von 120 kg abzuspecken. Auf Grund seines sehr hohen Gewichts bleiben ihm viele Sportarten wegen Überlastung von Kreislauf, Knochen, Gelenken und Bandscheiben verwehrt. Neben Wandern und Schwimmen setzt er deswegen vor allem auf das effiziente Training mit einem bellicon® Minitrampolin, dass er trotz seiner Masse regelmäßig und ohne Nebenwirkungen durchführen kann.
AOK Plus
AOK Plus Bleib Gesund, 2/2011, Seite 18 31.03.2011
Das Training auf dem bellicon® ist einfach aber sehr effektiv. Draufsteigen, wippen laufen, hüpfen. So einfach ist Training auf diesem Minitrampolin. Das Auf und ab stärkt die Knochen, das Herz- und Kreislaufsystem und die Rückenmuskulatur, beugt Osteoporose vor, Wirbelsäule und Bandscheibe werden positiv beeinflusst, der Beckenboden wird trainiert, man baut überflüssige Pfunde ab, bekommt gute Laune. Damit der effektive Wohnzimmersport auch sicher ist, sollte man beim Kauf eines Trampolins auf eine weiche Federung achten, wie sie auch der Verein „Aktion Gesunder Rücken“ empfiehlt.