Schweiz (DE)
Mein Warenkorb
bellicon® Plus
112cm

Das bellicon® Plus eröffnet völlig neue Dimensionen für vielseitigste Trainingseinheiten. Dank der Schnellverschluss-Halterung ist die justierbare T-Stange schnell im Rahmen montiert und kompatibel mit weiterem Zubehör. Erhältlich mit 112 cm oder 125 cm Durchmesser sowie mit Schraub- oder Klappbeinen. Die T-Stange mit Schnellverschluss-Halterung ist individuell höhenverstellbar auf 123-147 cm.

  • Einfache Optionen
  • Erweiterte Optionen
In welcher Farbe möchten Sie Ihr bellicon®? i
Ihr bellicon® mit anderen Mattenfarben? i
Welcher Mattentyp? i
In welcher Farbe sollen Ihre Seilringe sein? i
bis zu 3 verschiedene Farben pro Satz
Welche Seilringstärke darf es sein? i
Schraubbeine oder Klappbeine? i
Wie groß darf es denn sein? i
Welches Modell passt zu Ihren? i
Preis:
exkl. Versandkosten Inkl. 7.7% MwSt.

Dieses bellicon® erhalten Sie mit umfangreichem Starterpaket*:

https://www.bellicon.com/_Resources/Persistent/5683736c1cb11b5d8c2d23a04175be9c109e77d2/kybun_zwei-wochen-schuhe.png
*Gutschein für 14 Tage kybun Schuhe testen, Gutschein für 60 Tage bellicon Home Zugang, 1 Paar Antirutschsocken, DVD First Bounce, Einführungs-DVD mit Booklet und Trainingsposter

Wie groß hätten Sie’s denn gern?

Damit Ihr bellicon® möglichst gut zu Ihnen passt, bieten wir es in unterschiedlichen Größen an.

Generell lautet die Regel: „Je größer, desto besser“. Eine größere Schwungmatte ermöglicht mehr Bewegungsfreiheit und bietet damit eine größere Auswahl an Übungen. Aber auch größere Menschen oder Personen, die für ihr Trainingsprogramm mehr Platz brauchen oder sich leicht eingeschränkt fühlen, profitieren von einem größeren Rahmen. Wenn Sie wenig Platz haben oder das Trampolin gelegentlich mitnehmen möchten, empfiehlt sich eher ein kleinerer Rahmen. Doch ganz gleich, für welches bellicon® Sie sich entscheiden, Sie können sich immer sicher sein: Alle erfüllen denselben hohen bellicon Qualitätsstandard.

Wenn Sie bei der Auswahl der Größe noch unsicher sind, markieren Sie doch einfach mal den Durchmesser des bellicon® auf dem Boden. So sind Sie – auch was den Platzbedarf in Ihrem Heim betrifft – auf der sicheren Seite.

Abbildung und Anzeige eines bellicon® mit dem Durchmesser von 100cm und einer Sprungfläche von 70cm

Rahmendurchmesser 100 cm
Die kleinste Variante ist mit 67 cm Sprungfläche (weiße Pfeile) besonders kompakt. Es passt in die kleinste Wohnung und kommt überall hin mit.

Abbildung und Anzeige eines bellicon® mit dem Durchmesser von 112cm und einer Sprungfläche von 82cm

Rahmendurchmesser 112 cm
Die mittlere Größe mit 79 cm Sprungfläche ist unser beliebtestes Format. Es überzeugt mit größerer Sprungmatte und mehr Bewegungsfreiheit.

Abbildung und Anzeige eines bellicon® mit dem Durchmesser von 125cm und einer Sprungfläche von 95cm

Rahmendurchmesser 125 cm
Das größte Modell bietet mit 92 cm Sprungbereich fast doppelt soviel Fläche wie das 100 cm bellicon®. So bringt es das richtig große Trampolingefühl!



Welche Seilringstärke passt zu mir?

Eine Tabelle mit der Zuordnung der Seilringstärke nach Körpergewicht und Trainingsart / Trainingsintensität

Mithilfe dieser Tabelle können Sie in wenigen Augenblicken ganz leicht Ihre ideale Seilringstärke ermitteln.

Zuerst entscheiden Sie sich für die Art des Trainings:

  • Möchten Sie die «optimale Stärke» nutzen und die maximal sanfte Schwingung des bellicon® erfahren? (Spalte «Health Bounce»)
  • Beabsichtigen Sie eher ein etwas intensiveres Training, vergleichbar mit Jogging? (Spalte «Intensiveres Training»)
  • Oder suchen Sie ein sehr anspruchsvolles Power Training, vergleichbar mit Aerobic, das bis an Ihre Leistungsgrenzen geht? (Spalte «Power Training»)

Anschließend suchen Sie in der ersten Spalte der Tabelle ganz links nach der Zeile mit der zu Ihnen passenden Gewichtsklasse und schon haben Sie ihre persönliche Seilringstärke bestimmt.

Keine Angst: Sollten Sie nach dem Kauf feststellen, dass Sie sich doch für zu weiche oder zu starke Gummiseile entschieden haben, so können diese einfach an Ihrem bellicon® umgetauscht werden.

Wie Sie die optimale Seilringstärke für mehrere Nutzer bestimmen, mehr über die drei unterschiedlichen Trainingsintensitäten und Hinweise zu bestimmten Einsatzgebieten, sowie Pflegehinweise zu den Gummiseilringen finden Sie in den folgenden Abschnitten auf dieser Seite.



Schraubbeine oder doch Klappbeine?

Soll das Gerät oft auf- und abgebaut werden, ist die Klappvariante die bessere Wahl

Prinzipiell empfiehlt es sich, dem bellicon® einen festen Platz zu geben, wo es jederzeit für Sie bereit steht, dadurch erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie es wirklich regelmäßig benutzen. Wählen Sie in dem Fall am besten die Schraubbeinvariante. Sollten Sie Ihr Minitrampolin dann doch einmal verstauen wollen, sind die Beine in weniger als drei Minuten ab- bzw. anmontiert. Diese Variante bietet auch den festesten Stand ohne jeglichen Spielraum der Beine.

Möchten Sie Ihr Trampolin lieber unsichtbar aufbewahren oder regelmäßig mitnehmen, sind die Klappbeinen die richtige Wahl. Ihr bellicon® ist in wenigen Augenblicken eingeklappt und z.B. unter dem Bett verstaut oder mitnahmebereit in der praktischen Tragetasche verstaut. Systembedingt müssen die Klappbeine allerdings ein kleines bisschen Spiel haben und können dadurch – besonders auf unebenem Boden – eventuell leichte Geräusche beim Training verursachen.

Absolute Sicherheit beim Training bieten aber natürlich beide Varianten.

Bild mit Schraub- und Klappbeinen